Zähneputzen will gelernt sein: Warum Zahnhygiene für Kinder wichtig ist

Veröffentlicht am

Als Zahnärztinnen liegt uns das Wohl unserer jüngsten Patienten ganz besonders am Herzen, deshalb ist einer unserer fachlichen Schwerpunkte die Kinderzahnheilkunde. Im Kindesalter werden bereits die Weichen für die Zahngesundheit gestellt. Kindgerecht vermitteln wir dem Nachwuchs, wie man richtig die Zähne putzt und welche Lebensmittel dem Gebiss schaden können. Ab dem sechsten Lebensjahr kann bei Kindern die zahnärztliche Individualprophylaxe durchgeführt werden. Sie beinhaltet eine Mundgesundheitsaufklärung mit Ernährungsberatung sowie das Demonstrieren und Üben der richtigen Zahnputztechnik, altersgerecht und angepasst an die motorischen Fähigkeiten des Kindes. Außerdem wird die richtige Zahnpflege mit einer Färbelösung überprüft. Abschließend findet eine gründliche Reinigung und Fluoridierung statt.

Kinderzahnheilkunde ist ein wichtiger Schwerpunkt unserer Praxis

Als zahnärztliche Gemeinschaftspraxis für Kinderzahnheilkunde ist dem Team von didenta in Düsseldorf die Prophylaxe und Behandlung im Kindesalter besonders wichtig. Sobald die ersten Milchzähne erscheinen, sollten Sie Ihr Kind einmal in unserer Zahnarztpraxis vorstellen, damit es mit den Vorgängen und Untersuchungen vertraut wird und gar nicht erst Ängste entstehen. Als moderne zahnärztliche Praxis in Niederkassel sind wir mit unserer medizinischen Erfahrung und unserem Fachwissen auch und gerade für kleine Patientinnen und Patienten da. Familien aus dem gesamten Raum Düsseldorf und der umliegenden Region finden in unserer Zahnarztpraxis kompetente Ansprechpartnerinnen, wenn es um die Prophylaxe und Behandlung des kindlichen Gebisses geht.

Zurück