Einen Termin
machen
0211/ 55 71 118
Telefonzeiten: 10:00 - 18:00 Uhr
08:00 - 20:00 Uhr Montag, Dienstag, Donnerstag
08:00 - 18:00 Uhr Mittwoch
07:30 - 15:00 Uhr Freitag

Die unsichtbare Zahnspange: Wann können CLEAR-ALIGNER® eingesetzt werden?

Unter so genannten Alignern (engl. für Ausrichter) versteht man hauchdünne und transparente Zahnschienen, die auf dem Gebiss liegen und jederzeit herausgenommen werden können. Sie werden aus Kunststoff hergestellt und zur Korrektur von Zahnfehlstellungen bei älteren Jugendlichen und Erwachsenen eingesetzt. Da die von uns verwendeten CLEAR-ALIGNER® nahezu unsichtbar sind, funktioniert das diskret und ohne Einschränkungen im Alltag: Beim Essen und Zähneputzen nimmt man die transparenten Schienen einfach heraus.

„Fehlstellungen wie Lücken, Engstände, Kreuzbiss oder gekippte Zähne lassen sich damit korrigieren“, sagt didenta-Zahnärztin Dr. Rosi Lewandowski. „Wenn Sie sich dafür interessieren, geben wir gern Auskunft darüber, ob das System auch für Ihr Gebiss geeignet ist und welche Kosten für Sie durch die Behandlung entstehen“.

Aligner eignen sich für zahlreiche Fehlstellungen bei Erwachsenen

Nach der ausführlichen Beratung und Untersuchung bei didenta werden Röntgenaufnahmen und ein Abdruck des Gebisses angefertigt. Anschließend erstellen wir einen Behandlungsplan. Mehrere transparente Schienen, die nacheinander zum Einsatz kommen, werden nach diesem Behandlungsplan individuell angefertigt. Jede Schiene sollte ca. 18 bis 22 Stunden täglich für sieben bis zehn Tage getragen werden. Dann kommt der folgende Satz an Schienen zum Einsatz. Die Schiene übt einen sanften Druck auf die Zähne aus und schiebt sie in die gewünschte Position. „Nach einigen Wochen kontrollieren wir den Fortschritt in unserer Praxis“, so die Zahnärztin. Die Dauer der jeweiligen Behandlung ist individuell und hängt immer von der anfänglichen Fehlstellung des Gebisses ab. Die Therapie kann wenige Monate dauern oder sich auch über einen längeren Zeitraum hinziehen.

Sie haben Fragen zur kieferorthopädischen Behandlung, zu Zahnspange, Brackets und CLEAR-ALIGNER®? Das Team der zahnärztlichen Gemeinschaftspraxis didenta in Düsseldorf kennt sich mit allen Facetten der Kieferorthopädie aus. Auch zum Thema Kostenübernahme durch die Krankenkassen bei jugendlichen oder erwachsenen Patienten beraten wir Sie gern.

Zurück

Bald in neuen Räumlichkeiten

Noch moderner, noch komfortabler:
didenta zieht um!

Viele von Ihnen, liebe Patientinnen und Patienten, werden es vielleicht schon mitbekommen haben. Unsere Zahnarztpraxis wird ihren Standort von Niederkassel 700 Meter weiter in Richtung Oberkassel verlegen, somit sind wir noch zentraler und besser zu erreichen.

In diesen Tagen haben bereits die Umbauarbeiten begonnen und wenn alles weiter nach Plan verläuft, werden wir Sie schon im Frühsommer in unseren neuen Räumlichkeiten begrüßen dürfen. In der Lütticher Straße entsteht derzeit unser neues Domizil, eine moderne Zahnarztpraxis in großzügigen, hellen und freundlichen Räumlichkeiten.

Mehr Platz für die Behandlung, modernste Ausstattung: Das ganze Team von didenta freut sich schon auf den Umzug und darauf, Sie künftig in unserer neuen Praxis in Oberkassel begrüßen zu dürfen. Bis es soweit ist, werden wir selbstverständlich weiterhin für Sie und Ihre Zahngesundheit hier vor Ort da sein.

Ihr Praxisteam von didenta