Einen Termin
machen
0211/ 55 71 118
Telefonzeiten: 10:00 - 18:00 Uhr
08:00 - 20:00 Uhr Montag, Dienstag, Donnerstag
08:00 - 18:00 Uhr Mittwoch
07:30 - 15:00 Uhr Freitag

Brackets: Richtige Pflege bei festsitzenden Zahnspangen

Brackets sind kleine Plättchen aus Metall, Keramik oder Kunststoff, die an den Zähnen festgeklebt sind und Fehlstellungen der Zähne gut korrigieren können. Doch die festsitzenden Spangen haben viele enge Stellen, die schlecht gereinigt werden können. Hier ist eine besondere Mundhygiene erforderlich. Um zu verhindern, dass sich unter den Drähten und Plättchen Karies entwickelt, müssen Besitzer von festen Spangen ihre Zähne regelmäßig und besonders sorgfältig reinigen.

Das Besondere an Brackets: Ein elastischer Bogen verbindet die Plättchen miteinander. An den Brackets befestigt sind Federn oder Gummiketten, die ständig einen leichten Zug auf die Zähne ausüben. In regelmäßigen Abständen justieren wir von didenta die Bögen nach. So schieben sich die Zähne langsam in die gewünschte Stellung. "Wenn Sie eine solche feste Spange tragen, müssen Sie Zähne und Spange besonders sorgfältig reinigen, am besten nach jeder Mahlzeit", sagt Heike Fischer, Zahnärztin bei didenta.

Besondere Mundhygiene ist bei Brackets wichtig

Die Brackets selbst greifen zwar den Zahnschmelz nicht an, aber Speisereste können sich bei Spangenträgern leicht zwischen den Zähnen und an den Drähten und Ecken der Klammer festsetzen. An schwer zugänglichen Stellen bildet sich Zahnbelag, wenn nicht gründlich geputzt wird. Der kann auf Dauer den Zahnschmelz angreifen oder das Zahnfleisch schädigen und entzünden. Wichtig sind jetzt das gründliche Putzen mit Zahnbürste, Interdentalraumbürstchen und Zahnseide sowie das Spülen des Mundraums. Auf klebrige Nahrungsmittel und Süßigkeiten sollten Spangenträger wegen des erhöhten Kariesrisikos ebenso verzichten wie auf Kaugummi und stark klebende Bonbons. Sie bleiben leicht in der Spange hängen und erschweren die Reinigung.

Sie haben Fragen zu Zahnpflege und Ernährung während einer kieferorthopädischen Behandlung? Das Team der zahnärztlichen Gemeinschaftspraxis didenta in Düsseldorf steht Ihnen für Fragen und Tipps gern zur Verfügung. Auch zum Thema Kostenübernahme bei Zahnspangen durch die gesetzlichen und privaten Kassen beraten wir Sie gern.

Zurück

Bald in neuen Räumlichkeiten

Noch moderner, noch komfortabler:
didenta zieht um!

Viele von Ihnen, liebe Patientinnen und Patienten, werden es vielleicht schon mitbekommen haben. Unsere Zahnarztpraxis wird ihren Standort von Niederkassel 700 Meter weiter in Richtung Oberkassel verlegen, somit sind wir noch zentraler und besser zu erreichen.

In diesen Tagen haben bereits die Umbauarbeiten begonnen und wenn alles weiter nach Plan verläuft, werden wir Sie schon im Frühsommer in unseren neuen Räumlichkeiten begrüßen dürfen. In der Lütticher Straße entsteht derzeit unser neues Domizil, eine moderne Zahnarztpraxis in großzügigen, hellen und freundlichen Räumlichkeiten.

Mehr Platz für die Behandlung, modernste Ausstattung: Das ganze Team von didenta freut sich schon auf den Umzug und darauf, Sie künftig in unserer neuen Praxis in Oberkassel begrüßen zu dürfen. Bis es soweit ist, werden wir selbstverständlich weiterhin für Sie und Ihre Zahngesundheit hier vor Ort da sein.

Ihr Praxisteam von didenta