Einen Termin
machen
0211/ 55 71 118
Telefonzeiten: 10:00 - 18:00 Uhr
08:00 - 20:00 Uhr Montag, Dienstag, Donnerstag
08:00 - 18:00 Uhr Mittwoch
07:30 - 15:00 Uhr Freitag

Prophylaxe bei Kindern: Zähneputzen will gelernt sein

didenta-zahnarzt-düsseldorf-11

Viele Eltern sind verunsichert, wenn es um den richtigen Zeitpunkt für einen ersten Besuch des Nachwuchses in der Zahnarztpraxis geht. Wir von didenta raten dazu, die Kinder möglichst früh in der Praxis vorzustellen, zum Beispiel sobald die ersten Milchzähne durchkommen. Das hat nicht nur medizinische Gründe, sondern nimmt auch spätere Ängste: Je früher die Kleinen mit den Geräuschen und der Atmosphäre in einer Zahnarztpraxis vertraut gemacht werden, umso normaler ist für sie später der regelmäßige Besuch. Ab dem sechsten und bis zum 18. Lebensjahr haben Kinder zweimal im Jahr Anspruch auf eine individuelle Prophylaxe. Wir von didenta in Niederkassel haben uns auf die Behandlung von kleinen Patientinnen und Patienten spezialisiert und gewinnen mit Einfühlungsvermögen und Geduld das kindliche Vertrauen. Unser Team nimmt sich bei Kindern besonders viel Zeit für altersgerechte und spielerische Erklärungen. Was gehört alles zu einer kindgerechten Prophylaxe? Karies im Milchgebiss ist bei vielen Kindern ein ernstes Problem. Ist ein Milchzahn befallen, kann auch der bleibende Nachfolgezahn durch Bakterien infiziert werden. Kinderprophylaxe ist speziell auf die Bedürfnisse der Kleinen ausgelegt. Nach der gründlichen Untersuchung des Gebisses werden Kinder und Eltern über die Wichtigkeit der Zahnpflege, eine gesunde Ernährung und die richtige Technik beim Zähneputzen aufgeklärt. Kindgerecht lernen kleine Patienten in unserer Praxis in Düsseldorf das richtige Zähneputzen nach der KAI-Methode und das Gebiss wird gründlich von weichem und hartem Zahnbelag gereinigt. Um Karies vorzubeugen, kann auch eine Fluoridierung und Fissurenversiegelung erfolgen. „So legen wir als Zahnärztinnen bereits im Kindesalter den Grundstein für eine lebenslange Zahngesundheit“, sagt didenta-Zahnärtin Dr. Heike Fischer. „Zur Belohnung nach der Behandlung darf jeder kleine Patient auch noch einmal in unsere „Schatzkiste“ greifen und sich ein kleines Geschenk zum Mitnehmen aussuchen.

Zurück

Bald in neuen Räumlichkeiten

Noch moderner, noch komfortabler:
didenta zieht um!

Viele von Ihnen, liebe Patientinnen und Patienten, werden es vielleicht schon mitbekommen haben. Unsere Zahnarztpraxis wird ihren Standort von Niederkassel 700 Meter weiter in Richtung Oberkassel verlegen, somit sind wir noch zentraler und besser zu erreichen.

In diesen Tagen haben bereits die Umbauarbeiten begonnen und wenn alles weiter nach Plan verläuft, werden wir Sie schon im Frühsommer in unseren neuen Räumlichkeiten begrüßen dürfen. In der Lütticher Straße entsteht derzeit unser neues Domizil, eine moderne Zahnarztpraxis in großzügigen, hellen und freundlichen Räumlichkeiten.

Mehr Platz für die Behandlung, modernste Ausstattung: Das ganze Team von didenta freut sich schon auf den Umzug und darauf, Sie künftig in unserer neuen Praxis in Oberkassel begrüßen zu dürfen. Bis es soweit ist, werden wir selbstverständlich weiterhin für Sie und Ihre Zahngesundheit hier vor Ort da sein.

Ihr Praxisteam von didenta