Lückenlose,

natürliche Schönheit

Fehlende Zähne stellen in unserer Gesellschaft einen großen Makel dar. Dabei ist es gleich, warum der Zahn fehlt – ob altersbedingt, durch einen Unfall oder aus anderen Gründen.

Aber nicht nur der optische Aspekt ist wichtig, auch die Folgen für den Rest des Gebisses sind von Bedeutung. Es kann zur Verschiebung der restlichen Zähne kommen und damit möglicherweise zu Problemen bei der Nahrungsaufnahme.

Heute ist es möglich, Zahnlücken wieder so zu schließen, dass man den Zahnersatz nicht von echten Zähnen unterscheiden kann.

Dabei spielt es keine Rolle, ob ein oder mehrere Zähne fehlen.

Fehlende einzelne oder komplett zahnlose Kiefer können mittels Implantaten mit festem oder herausnehmbarem Zahnersatz versehen werden. Diese Implantate übernehmen wesentliche Funktionen einer Zahnwurzel. Der Zahnersatz wird durch das Implantat direkt im Knochen verankert.

Zum Einen besteht dadurch keine Notwendigkeit mehr, gesunde Zähne abzuschleifen, um sie als Brückenpfeiler zu nutzen. Zum Anderen erhalten Prothesen wieder einen stabilen Halt, so dass Sie weder beim Essen noch in Ihrer Mimik beeinträchtigt sind und wieder herzhaft zubeißen und selbstsicher strahlen können.

Durch das Zahnimplantat wird ausserdem der Abbau des Knochens verhindert, da die Belastung des Knochens in etwa der eines natürlichen Zahnes entspricht.

Die Implantate zeigen bei richtiger Pflege eine nahezu unbegrenzte Lebensdauer auf.

Für weiterführende Informationen oder Fragen zur Implantologie sprechen Sie uns bitte an, wir beraten Sie gern ausführlich und persönlich.

Implantologie in Düsseldorf Niederkassel von 
Dr. med. dent. Heike Fischer und Dr. med. dent. Rosi Lewandowski.

Vereinbaren Sie einfach einen Termin in unserer Praxis.